DATENSCHUTZ

1) Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten der verantwortlichen Person

1.1 Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Nachfolgend finden Sie Informationen über Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während der Nutzung unserer Website, und über die Ihnen zustehenden Rechte. Unter „personenbezogenen Daten“ versteht man alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, wie Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse oder Kundennummer. Verarbeitung bedeutet zum Beispiel das Sammeln und Speichern dieser Daten. Sie können zum beliebigen Zeitpunkt die vorliegende Datenschutzerklärung zur Kenntnis nehmen und ihren Inhalt ausdrucken.

1.2  Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten und die für die rechtmäßige Verarbeitung von Daten auf der Website www.mylaq.de verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Cosmo Group Sp. z o.o. Sp. K. GmbH, Jasielska ul. 10 a, 60-476 Poznań, Polen, Tel. 030/88786520, E-Mail: kontakt@mylaq.de. Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist eine natürliche oder juristische Person, die den Zweck und die Mittel zur Verarbeitung personenbezogener Daten selbstständig definiert.

1.3 Wir sichern unsere Webseiten und andere Systeme vor Verlust, Löschung, Zugriff, Modifizierung oder Vertrieb Ihrer Daten durch Unbefugte mit Hilfe von technischen und organisatorischen Mitteln. Der Zugang zu den Kundenkonten und anderen persönlichen Dienstleistungen ist nur dann möglich, wenn der Nutzer seine Identifikationsnummer und das persönliche Passwort eingibt. Sie sollen Ihre Zugangsdaten immer als vertrauliche Daten behandeln und das Browser-Fenster nach Beendigung der Kommunikation mit uns schließen, insbesondere, wenn Sie den Computer mit anderen teilen. Aus Sicherheitsgründen sowie um die Übermittlung von personenbezogenen Daten und anderen vertraulichen Inhalten zu schützen (z.B. Bestellungen oder Fragen an den Verantwortlichen), nutzt die vorliegende Seite das SSL-Zertifikat oder die TLS-Verschlüsselung, wodurch die Sicherheit personenbezogener Daten, die mit Hilfe dieser Seite verarbeitet werden, garantiert wird. Die verschlüsselte Verbindung kann man anhand der Zeichenreihe „https: //” und dem Vorhängeschloss-Symbol in der Browserzeile erkennen.

 

2) Erhebung von Daten beim Besuch unserer Website

Zu Informationszwecken erheben wir Daten über den Besuch auf unserer Website (sog. Server-Protokolle). Wenn Sie also kein registrierter Nutzer sind oder uns anderweitig keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, z. B. eine Bestellung ohne Anmeldung aufgeben, sammeln wir keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir folgende Informationen, die technisch notwendig sind, um die Website anzuzeigen:

  • Unsere Website, die besucht wird
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Die übertragene Datenmenge in Byte
  • Quelle / Referenz, von der Sie auf die Website kamen
  • Der verwendete Browser
  • Das verwendete Betriebssystem
  • Die verwendete IP-Adresse (falls erforderlich: nur in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung der oben genannten Daten erfolgt gemäß Art. 6 Nr. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses, die Stabilität und Funktionalität unserer Website zu verbessern. Die Daten dürfen nicht zu anderen, als zu den oben genannten Zwecken, übermittelt oder genutzt werden. Wir behalten uns das Recht vor, das Logbuch des Servers zur prüfen, falls manche Beweise auf Missbrauch hinweisen.

 

3) Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu machen und die Nutzung mancher Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website und allen Unterseiten sogenannte Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die über den Browser auf dem Endgerät gespeichert werden. Manche von uns genutzte Cookies werden nach der Browser-Sitzung, d.h. nach dem Schließen des Browsers entfernt (sogenannte Session-Cookies). Andere Cookies bleiben auf Ihrem Gerät und ermöglichen unserem Partner (Cookies von Dritten) die Erkennung des Browsers beim nächsten Besuch (Permanente Cookies). Wenn Cookies gesetzt sind, erheben und verarbeiten sie bestimmte Nutzerdaten wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte in jeweiligen Bereichen. Permanente Cookies werden nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht.

Manche Cookies dienen der Speicherung von Einstellungen, um den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Sie speichern den Wert des virtuellen Einkaufskorbs bis zu einem späteren Besuch unserer Website). Sollten die jeweiligen personenbezogenen Daten durch einzelne, auf unserer Website verwendete Cookies verarbeitet werden, so erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, um den abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen oder gemäß Art. 6 Nr. 1 f DSGVO, um unsere berechtigten Interessen zu schützen, d.h. die Sicherstellung der bestmöglichen Funktionalität der Website und eines benutzerfreundlichen Besuchserlebnisses der Website.

Wir können mit Werbepartnern zusammenarbeiten, damit unsere Website interessanter wird. Während des Besuchs unserer Website werden die Cookies der Partner-Firmen zu diesem Zweck auf Ihrem Endgerät gespeichert (Cookies von Dritten). Sollten wir also mit Dritten (unseren Partnern) zusammenarbeiten, werden Sie einzeln und getrennt über die Verwendung dieser Cookies und den Umfang der in den folgenden Punkten gesammelten Informationen informiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie den Browser immer so einstellen können, dass Sie über die Cookie-Einstellungen informiert werden und jeweils entscheiden können, ob Sie diese akzeptieren; Sie können auch die Cookie-Zustimmung deaktivieren: zum Teil oder generell. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art und Weise, wie er Cookie-Einstellungen verwaltet. Das ist im Hilfsmenü jedes Browsers beschrieben. Dort erfahren Sie, wie die Browser-Einstellungen in Bezug auf Cookies zu ändern sind. Sie finden sie im entsprechenden Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und- odmówić
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=pl&answer=95647
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http: //help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren.

 

4) Kontakt

Wenn Sie uns kontaktieren (z.B. über das Kontaktformular oder die E-Mail) werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben. Der Umfang der verarbeiteten Daten wurde in dem entsprechenden Kontaktformular angegeben. Diese Daten werden ausschließlich dazu gespeichert und benutzt, um die Antwort auf die Frage oder Kontaktaufnahme zu erteilen, sowie für die Zwecke der damit zusammenhängenden technischen Verwaltung. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse, die Anfrage zu beantworten, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Wenn Ihre Kontaktaufnahme mit uns auf einen Vertragsabschluss mit uns abzielt, werden Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b DSGVO verarbeitet. Ihre personenbezogenen Daten werden entfernt, sobald die Bearbeitung Ihrer Anfrage beendet ist.

 

5) Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos und Vertragserfüllung

Gemäß Art. 6 Nr. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten beim Abschluss eines Vertrags angeben oder ein Kundenkonto in unserem Online-Shop einrichten. Der Umfang der gesammelten Daten wurde in dem entsprechenden Formular, das für die Einrichtung des Nutzerkontos notwendig ist, angegeben. Das Entfernen des Kundenkontos ist jederzeit möglich und Sie können das tun, indem Sie eine Nachricht an die oben genannte E-Mail-Adresse des Verantwortlichen senden. Wir speichern und verwenden die Daten, die Sie zur Vertragsausführung angegeben haben. Nach Beendigung des Vertrags oder Entfernung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für den Zeitraum aufbewahrt, der erforderlich ist, um steuerliche Verpflichtungen und Haftungsfristen im Handel zu erfüllen, und werden nach diesen Terminen gelöscht.

 

6) Die Verwendung der Single-Sign-On-Methode

Facebook Connect

Auf unserer Website können Sie ein Kundenkonto erstellen oder sich mithilfe sozialer Plugins „Facebook Connect” über das soziale Netzwerk Facebook registrieren, das von Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook“) betrieben wird, wenn Sie ein Facebook-Profil haben. Die sozialen Plugins „Facebook Connect” erkennen Sie auf unserer Website an dem blauen Button mit dem Facebook-Logo und den Worten „Mit Facebook anmelden” oder „Mit Facebook verbinden” oder „Mit Facebook anmelden” oder „Mit Facebook anmelden”.

Wenn Sie eine Seite unserer Website besuchen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird über Facebook direkt an den Browser übermittelt und in diesen integriert. Dank dieser Integration erhält Facebook Informationen, dass der Browser Zugriff auf die entsprechende Seite unserer Website hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil haben oder nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Informationen (einschließlich der IP-Adresse) werden vom Browser direkt an den Server von Facebook in den USA gesendet und dort gespeichert. Die Prozesse der Verarbeitung der oben genannten Daten erfolgen gemäß Art. 6 Pkt. 1 lit. f DSGVO und auf der Grundlage des berechtigten Interesses von Facebook an der Anzeige personalisierter Werbung, die auf Surfverhalten basiert.

Sie können auch den Button „Facebook Connect“ auf unserer Seite nutzen, um sich auf unsere Seite mit Facebook-Nutzerdaten einzuloggen. Bei der Registrierung können wir, aufgrund der Information über den Datenaustausch mit Facebook, die Funktion Facebook Connect nutzen, um Zugang zu Informationen zu erhalten, die auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht sind. Der Zugriff auf diese Daten hängt von den persönlichen Einstellungen auf Facebook ab. Zu den Informationen, auf die wir zugreifen können, gehören: Benutzer-ID, Vor- und Nachname, Profilfoto, Alter und Geschlecht.

Bitte denken Sie daran, dass nach der Änderung der Datenschutzrichtlinie und der Nutzungsbedingungen von Facebook Ihre Profilfotos und die Freundesliste versandt werden können, sofern Sie dem zugestimmt haben und sofern sie als „öffentlich“ in den Datenschutzeinstellungen von Facebook gekennzeichnet sind. Der Umfang der Daten, die von Facebook zur Erstellung eines Benutzerkontos in unserem Shop bereitgestellt werden, ist für die Einrichtung eines Kontos erforderlich, und es sind immer die Daten, die Sie auf Facebook genehmigt haben. Dies sind (Titel, Vorname, Nachname, Adressdaten, Land, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum), die gespeichert und verarbeitet werden. Darüber hinaus sind das Ihre personenbezogenen Daten, die wir während der Nutzung unseres Online-Shops sammeln (Durchsehen der Produkte und Einkauf),

Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, indem diese Information an den Verantwortlichen für die Verarbeitung personenbezogener Daten an die oben, in der Erklärung über die Erteilung der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten angegebene Adresse geschickt wird. 
Facebook Inc. mit Sitz in den USA besitzt ein US-Datenschutz-Zertifikat, der die Übereinstimmung mit den Datenschutzanforderungen in der EU gewährleistet.

Informationen über das Ziel und den Umfang der Datenerhebung sowie über die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie auch über Ihre diesbezüglichen Rechte und Ihre Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzrichtlinie auf Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Website erfassten Daten direkt Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden von Facebook-Plugins mit Browser-Add-Ons, beispielsweise mit „Adblock Plus“ (https://adblockplus.org/de/), vollständig verhindern.

 

7) Kommentarfunktion

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf unserer Website, speichern wir neben dem Kommentar folgende Daten: Informationen über den Zeitpunkt, zu dem der Kommentar erstellt wurde und Ihre IP-Adresse wird auf unserer Website erfasst und gespeichert. Diese IP-Adresse wird aus Sicherheitsgründen gespeichert, sollte die betroffene Person durch ihren Kommentar die Rechte Dritter verletzen oder illegale Inhalte veröffentlichen. Wir werden auch Ihre E-Mail-Adresse erfassen, um Sie zu kontaktieren, wenn Dritte den veröffentlichten Inhalt als rechtswidrig ansehen. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung von Daten stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO dar. Wir behalten uns das Recht vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig gemeldet werden.

 

8) Verarbeitung von Daten für die Auftragsabwicklung

8.1 Um einen Auftrag auszuführen, arbeiten wir mit folgenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Umsetzung unserer Verträge mit unseren Kunden unterstützen. Einige personenbezogene Daten werden diesen Dienstanbietern gemäß den folgenden Informationen zur Verfügung gestellt.

Die erfassten personenbezogenen Daten werden zur Umsetzung des Vertrages gemäß den für Transportunternehmen geltenden Bedingungen in dem Umfang übermittelt, der zur Lieferung der bestellten Waren an den Kunden erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten werden auch der Bank zur Verfügung gestellt, die unser Bankkonto führt, um die Zahlung für die in unserem Online-Shop erteilte Bestellung zu ermöglichen. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung von Daten stellt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO dar.

8.2   Nutzung von Zahlungsdienstleistern (Anbieter von Zahlungsdiensten)

- PayPal

Bezahlung für die aufgegebene Bestellung mit Hilfe von PayPal, Kreditkarte im Rahmen von PayPal. In diesem Fall wird Ihr PayPal-Konto mit einem Betrag, der dem Wert der aufgegebenen Bestellung entspricht oder – wenn möglich – durch die Dienstleistung „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ mit Hilfe von PayPal belastet. Wir bieten PayPal (Europa) S.à rl & Cie, SCA, 22-24, Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg (nachstehend „PayPal”) an. Zahlungsinformationen sind im Rahmen der Zahlungsabwicklung verfügbar. Die Daten werden gemäß Art. 6 Nr. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit übertragen, als dies zur Durchführung des Zahlungsvorgangs erforderlich ist.

 PayPal behält sich das Recht vor, Zahlungen per Kreditkarte über PayPal, Lastschriftverfahren über PayPal oder – falls möglich – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ per PayPal für die Durchführung einer Kreditprüfung vorzunehmen. Die Zahlungsdaten können bei Bedarf von PayPal zur Verfügung gestellt werden, gemäß Art. 6 Nr. 1 lit. f DSGVO, auf Grundlage des berechtigten Interesses von PayPal, um Ihre Kreditwürdigkeit durch Kreditauskunfteien, die Kreditauskünfte bereitstellen, zu bestimmen. Ausführliche Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in der PayPal-Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können der Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie eine Nachricht an PayPal senden. PayPal kann jedoch weiterhin berechtigt sein, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn die Zahlung des Vertrags erforderlich ist.

- Sofort

Bei Zahlungen über das Online-Sofortüberweisungssystem können Kundendaten an den Betreiber von Sofortüberweisungen weitergeleitet werden, der Klarna Bank AB mit Sitz in Sveavägen 46 SE-111 34 Stockholm, Schweden. Die Zahlungsdaten können bei Bedarf von Klarna Bank verarbeitet werden, gemäß Art. 6 Nr. 1

lit. f DSGVO auf Grundlage des berechtigten Interesses. Ausführliche Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Klarna Bank AB: https://www.klarna.com/international/privacy-policy

- Überweisungen

Bei Zahlung über das Online-Sofortüberweisungssystem Google Pay oder mit Kredit- oder Debitkarte kann der Verkäufer die personenbezogenen Daten des Kunden, einschließlich der Zahlungsdaten, an den Betreiber des Przelwy24-Systems, die PayPro S.A., übermitteln. mit Sitz in Poznań (60-327) in der ul. Kanclerska 15, gemäß Art. 6 Nr. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage berechtigter Interessen.

 

9) Nutzung von YouTube: Video

Nutzung von YouTube-Filmen

Diese Website verwendet die YouTube-Einbettungsfunktion, um Videos von „YouTube” von Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”) anzuzeigen und wiederzugeben.

In diesem Fall wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, bei dem gemäß den vom Anbieter gespeicherten Informationen, Informationen über den Benutzer nur während der Wiedergabe des Videos auf der Website gespeichert werden. Wenn die Wiedergabe eingebetteter YouTube-Videos beginnt, verwendet der Anbieter „YouTube” Cookies, um Informationen zu den Aktivitäten der Nutzer zu sammeln. Diese Informationen werden gespeichert, um Videostatistiken zu erfassen, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und Missbrauch zu verhindern. Wenn Sie sich bei Google anmelden, werden Ihre Daten direkt mit Ihrem Konto verknüpft, wenn Sie auf das Video klicken. Wenn Sie nicht mit Ihrem YouTube-Profil verknüpft werden möchten, müssen Sie sich abmelden, bevor Sie YouTube starten. Google speichert Ihre Daten (auch für nicht signierte Nutzer) als Nutzungsprofil und wertet sie aus. Die Verarbeitung der oben genannten Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf der Grundlage des berechtigten Interesses von Google an der Darstellung von personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder einem an seine Bedürfnisse angepassten Projekt auf seiner Website. Sie haben das Recht, der Erstellung dieser Benutzerprofile zu widersprechen, folgen Sie dazu den Richtlinien von YouTube.

Google LLC mit Sitz in den USA besitzt ein US-Datenschutz-Zertifikat, der die Übereinstimmung mit den Datenschutzanforderungen in der EU gewährleistet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube” finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter : https://www.google.com/intl/pl/policies/privacy

 

10) Newsletter abonnieren

Auf unserer Website haben Benutzer die Möglichkeit, den von uns versendeten Newsletter zu abonnieren. Für die Anmeldung benötigen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter gesendet wird. Der Newsletter wird in bestimmten Abständen und immer an die E-Mail-Adresse gesendet, die der Benutzer im Anmeldeformular für den Newsletter angegeben hat.

Die Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie Ihre Widerrufserklärung an die oben angegebene E-Mail-Adresse des für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlichen senden oder auf den Link in der Nachricht klicken, der die Registrierung des Newsletters bestätigt. Ihre persönlichen Daten werden solange gespeichert, bis Ihre Einwilligung in die Sendung des Newsletters storniert wird.

 

11) Rechte der betroffenen Person

11.1 Die geltenden Datenschutzvorschriften räumen der Person, der die Daten gehören, uneingeschränkte Datenschutzrechte (Informationen und Eingriffsrechte) ein, über die wir nachfolgend informieren:

  • Auskunftsrecht - Art. 15 DSGVO: Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, insbesondere über: Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten, Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten weitergegeben wurden, geplante Aufbewahrungsdauer Ihrer personenbezogenen Daten oder Kriterien zur Festlegung dieses Zeitraums, Ihre Rechte (Recht auf Zugang zu Daten, Berichtigung, Ergänzung, Löschung oder Einschränkung der Datenverarbeitung, Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet werden, Recht auf Auskunft über die automatische Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling oder Übermittlung der Daten an Drittstaaten).
  • Recht auf Berichtigung und Ergänzung von Daten gemäß Art. 16 DSGVO: Der Benutzer hat das Recht auf sofortige Löschung inkorrekter Daten über den Benutzer sowie auf Korrektur und/oder Ergänzung bei uns gespeicherter unvollständiger Daten;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen von Artikel 17 Abs. 1 DSGVO erfüllt sind. Dieses Recht gilt jedoch insbesondere nicht, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um das Recht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit auszuüben, um eine gesetzliche Verpflichtung aus Gründen des öffentlichen Interesses zu erfüllen oder um Rechte geltend zu machen, strafrechtlich zu verfolgen oder zu verteidigen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 des DSGVO: Der Benutzer hat das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind: wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten gesetzwidrig verarbeitet werden und wir das prüfen müssen oder wenn die Datenverarbeitung gesetzwidrig ist, oder wenn die Datenverarbeitung zur Abwehr von Ansprüchen notwendig ist oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben. Liegt einer der oben genannten Gründe vor, wird die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von uns eingeschränkt.
  • Mitteilungspflicht gemäß Art. 19 DSGVO: Sollten Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten in Anspruch genommen haben, ist der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten verpflichtet, die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei allen Empfängern beantragen, an die Ihre Daten weitergegeben wurden. Sollte es sich herausstellen, dass dies nicht möglich ist, haben Sie das Recht, Informationen über alle Empfänger zu erhalten, denen der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihre persönlichen Daten zur Verfügung gestellt hat.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten an einen anderen Verantwortlichen für die Verarbeitung zu übertragen. Sollte sich diese Übertragung als technisch unmöglich herausstellen, sollen die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übergeben werden. Das Recht auf Übertragbarkeit gilt nicht für Daten, die in Papierform verarbeitet werden oder die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen stammen.
  • Das Recht Widerruf der Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs, werden wir die Daten unverzüglich löschen, es sei denn, die weitere Verarbeitung könnte auf einer anderen Rechtsgrundlage beruhen. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf Grundlage der Einwilligung vor deren Widerruf durchgeführt wurde.
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Sollen Sie der Meinung sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gesetzwidrig verarbeiten, einschließlich entgegen der DSGVO, haben Sie das Recht: - unbeschadet etwaiger Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren - eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.
  • Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns aufgrund Ihrer besonderen Situation zu widersprechen. Das Widerspruchsrecht gilt auch für das Profiling Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese von uns profiliert werden.
  • Die Richtigkeit personenbezogener Daten wird von der betroffenen Person für einen bestimmten Zeitraum bestritten, sodass die verantwortliche Person die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüfen kann.
  • Die Verarbeitung ist rechtswidrig und der Dateninhaber lehnt die Löschung personenbezogener Daten ab und fordert stattdessen die Einschränkung der Verwendung personenbezogener Daten.
  • Der Verantwortliche für die Verarbeitung benötigt keine personenbezogenen Daten mehr für die Verarbeitung, aber die betroffene Person benötigt sie zur Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen

 

12) Speicherungsdauer personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden nur solange verarbeitet, bis der entsprechende Zweck, zu dem sie gespeichert wurden, erreicht wird, oder wenn das in den entsprechenden Gesetzes- oder Ausführungsvorschriften vorgesehen ist, die für uns gelten, (z.B. Speicherungsfristen für kommerzielle und steuerliche Zwecke). Sollte der Zweck für die Datenspeicherung entfallen sein (z.B. wenn Sie unseren Newsletter abbestellen) oder sollte die gesetzliche Speicherungsfrist ablaufen, werden Ihre personenbezogenen Daten vorschriftsmäßig gelöscht oder ihre Verarbeitung wird eingeschränkt, z.B. eingeschränkte Datenverarbeitung im Rahmen kommerzieller oder steuerlicher Anforderungen.

Um mehr Informationen über die genannten Speicherungsfristen und die Entfernung zu erhalten, lesen Sie die jeweiligen Beschreibungen der Dienstleistungen oder Informationen in der vorliegenden Datenschutzerklärung.

 

13) Automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling)

Gemäß DSGVO bedeutet Profiling jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die die Verwendung personenbezogener Daten beinhaltet, um die Eigenschaften der jeweiligen Person zu bewerten, insbesondere solche, die mit der Arbeit, der wirtschaftlichen Situation, Gesundheit, persönlichen Vorlieben, Interessen dieser Person, zusammenhängen, um ihre Glaubwürdigkeit, ihr Verhalten, ihren Standort oder ihre Bewegung zu analysieren oder zu prognostizieren. Die personenbezogenen Daten der Benutzer unserer Website können automatisiert verarbeitet werden, das beeinflusst jedoch nicht deren Rechtslage. Das Profiling von Daten basiert auf einer automatisierten oder manuellen Verarbeitung unter Verwendung der gesammelten Daten.

 

Datenschutzrichtlinie anwendbar

x